Projekttag Freundlichkeit

Am 13.1. fand die zweite Schatzsuche an unserer Schule statt. Wir haben die Freundlichkeit gefunden.

Im 1. Schuljahr haben wir dieses Mal den Schatz der magischen Worte „Bitte!“, „Danke!“ und „Entschuldigung!" gefunden und spielerisch in der Turnhalle damit gearbeitet. Anschließend haben wir zum Thema „Zimmerlautstärke“ besprochen, wie man sich verhalten sollte und Mucksmäuschenstillmonster gebastelt. Diese kommen uns jetzt hoffentlich ganz oft besuchen.

Im 2. Schuljahr ging es um freundliches Verhalten in Gesprächen. Wir haben herausgefunden, dass neben dem Nutzen freundlicher Worte wie „Bitte!“, „Danke!“ und „Entschuldigung!" das Zuhören besonders wichtig ist. Damit dies im Unterricht besser gelingt, haben auch wir zum Thema „Zimmerlautstärke“ besprochen, wie man sich verhalten sollte und Mucksmäuschenstillmonster gebastelt. In der Turnhalle haben wir mit verschiedenen Übungen genaues Zuhören trainiert.

Im dritten Schuljahr haben wir unser Buch der Magischen Zaubersprüche geschrieben und mit allerlei Glitzerschmuck, Federn und bunten Farben zu etwas ganz Besonderem gestaltet! Darin: Bitten und Fragen, mit denen ich freundlich das erreichen kann, was ich möchte. Z.B. 'Kann ich dir helfen?' 'Darf ich zur Toilette?' 'Brauchst du Hilfe?' 'Kannst du mir bitte einen Bleistift leihen?' 'Sei nicht traurig, du bist nicht allein.' Wichtig waren uns die MAGISCHEN WORTE: 'Bitte' 'Danke' 'Entschuldigung'.

 

Die Kinder des 4. Schuljahres haben die Giraffen- und Wolfssprache kennengelernt und ausprobiert. Die entstandenen Plakate haben sie den übrigen Kindern der Josefschule vorgestellt.